Startseite

„Mehrmarkenwerkstatt“ Restemeier

Ein Erfahrungsbericht über eine Partner-Werkstatt, eine Partner-Versicherung, einen Partner-Gutachter ...


Autobahn

„Bringen Sie Ihr Fahrzeug doch zu Restemeier in Osnabrück.“

Zu viel Gas, eine kleine Unachtsamkeit und es war passiert, ein Karosserieschaden am Heck des Polos. Die CosmosDirekt empfahl ihre Partnerwerkstatt Restemeier in Osnabrück, um den Schaden beheben zu lassen. Viele Vorteile sollte das für mich haben. Obwohl es hinreichend Werkstätten mit besserer Reputation in Osnabrück gibt, bin ich der Empfehlung der Versicherung gefolgt. Ein Fehler, wie sich später herausstellte.


Der Polo zieht nach rechts.

VW PoloDer Kundenbetreuer von Restemeier nahm den Schaden fachgerecht auf und vergaß auch nicht den Kilometerstand für CosmosDirekt zu fotografieren - für eventuelle Nachforderungen der Versicherung. Nach ein paar Tagen war der Schaden behoben. Aber dafür gab es neue: eine vorher nicht vorhandene Beule im hinteren Seitenteil, ein aufgebrochener Schalter der Außenspiegelverstellung und der Wagen zog während der Fahrt erbärmlich nach rechts. In diesem Zustand habe ich den VW Polo gar nicht erst mitgenommen.
Die Mitarbeiter von Restemeier, der Partnerwerkstatt von CosmosDirekt in Osnabrück, konnten den Rechtsdrall des Polos zunächst gar nicht feststellen und befanden, der Wagen sei in Ordnung. Fachleute, die nicht mit Restemeier und/oder CosmosDirekt geschäftlich verbunden waren, haben jedoch immer zweifelsfrei einen Defekt festgestellt. Dadurch wurde es dann auch für die „Mehrmarkenwerkstatt“ unmöglich, einen Schaden zu bestreiten. Restemeier spielte dann die Unschuld, und bestritt den Schaden verursacht zu haben.

Ein KFZ-Sachverständiger taucht auf und die CosmosDirekt taucht ab.

Goodyear Vector 4SeasonsDie Versicherung schickt einen angestellten KFZ-Sachverständigen aus Greven. Von der Versicherung bezahlt, scheint er es als seine Hauptaufgabe anzusehen, Ansprüche abzuwimmeln und der Osnabrücker Partnerwerkstatt Restemeier einwandfreie Arbeit zu attestieren. Auch hat sich der Gutachter ausgesprochen angestrengt um herauszufinden, ob denn der Wagen in einer Garage untergebracht ist. Wie bei der oben erwähnten Dokumentation des Kilometerstandes hätte eine fehlerhafte Angabe dann zu Nachforderungen der Versicherung geführt. Auch das Abwimmeln von lästigen Versicherungsnehmern wäre der CosmosDirekt viel leichter gefallen. Eine Probefahrt mit dem Auto hält er allerdings für entbehrlich. Als mögliche Ursache für einen eventuell unzureichenden Geradeauslauf bestimmt er - wie auch die Fa. Restemeier - die fehlende Symmetrie in der Konstruktion des Antriebes. Was Volkswagen wohl dazu sagen würde, dass sowohl ein Gutachter der CosmosDirekt als auch ein Fachmann der Osnabrücker Firma Restemeier sie bezichtigt, Fehlkonstruktionen zu verkaufen? Außerdem hat man sich hier wohl abgesprochen, es gibt eben keine Unabhängigkeit bei Werkstattbindung.
Die Schadensabteilung von CosmosDirekt taucht ab. Bei Anrufen können die Sachbearbeiter nichts beantworten und versprechen einen Rückruf, der bleibt allerdings aus. Schriftliche Anfragen bleiben unbeantwortet. Eine an die Geschäftsführung adressierte Beschwerde führt dann doch wieder zu einem Dialog.

Versäumen Sie nicht die Fortsetzungen und Ergänzungen dieses Erfahrungsberichtes. Die Bewertungen der „Mehrmarkenwerkstatt“ Restemeier in Osnabrück und der Versicherung CosmosDirekt werden nicht besser - ganz im Gegenteil.